Nachlösen

Aus Mobiwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer ohne einen gültigen Fahrausweis ein abgegrenztes Bahngebiet betritt oder in einen Zug steigt, gilt als Schwarzfahrer. Im Binnen- und Fernverkehrstarif der Deutschen Bahn AG (und eventuell auch in anderen Verkehrsmitteln) kann man nachlösen, also seine Fahrkarte kaufen, wenn man schon im Zug sitzt. Die Deutsche Bahn AG erhebt dann den so genannten Bordpreis, der höher ist als der normale Fahrpreis. Bedingung ist, sich gleich beim Zugpersonal zu melden. (Deshalb geht das N. meistens auch nicht mehr, weil immer mehr Züge ohne Schaffner unterwegs sind). Fährpassagen bezahlt man in der Regel auf der Fähre, dies gilt nicht als Nachlösen.

Persönliche Werkzeuge